Regel zu Nennungen

Regel zu Nennungen

Teilnehmer die drei mal für Rennen genannt haben und nicht erschienen sind, bekommen eine Startsperre für die restliche Saison. Mal abgesehen das auch die austragenden Vereine den Einkauf der Verpflegung von den genannten Teilnehmer abhängig machen und planen, ist dieses Verhalten auch einfach unsportlich. Durch setzen des Filters in der XLS Nennungsdatei bei den einzelnen Lufen, kann man jederzeit sehen, wer genannt und bezahlt hat, und wer nicht angetreten ist.


Strafpunkte

Teilnehmer die unentschuldigt der Veranstaltung fern bleiben, obwohl eine Nennung gebucht worden ist, bekommen jedes mal eine Strafpunktzahl von 100 Punkten auf ihre Gesamtpunktzahl abgezogen. Wenn man nicht zur einer Veranstaltung kommen kann, ist es mit Sicherheit kein großer Akt, vorher abzusagen, damit die Gruppeneinteilung bis zum Helferposten besser geplant werden kann. Es ist schon ärgerlich wenn bei einigen Vorläufen nur 4 Helfer da sind, weil andere Fahrer einfach nicht erschienen sind.


Nenngeld

Das Nenngeld pro Veranstaltung beträgt für die Saison 2012 wie folgt:

- 15 Euro für Erwachsene
- 10 Euro für Jugendliche
- plus 2 Euro für eine Abschlußfeier für die Saison 2012 mit Preisen

Falls eine Rennleitung/Zeitnahme gestellt werden muß, kommen zusätzlich 3 Euro pro Teilnehmer zum Nenngeld hinzu. In den Nennformularen wird das Nenngeld pro Veranstaltung immer ausgewiesen, so das man immer informiert ist.


Copyright © 2010 Webdesign MW. Alle Rechte vorbehalten.



(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken